Frischer Spargel von Steinkrögers Hof

Der Spargel gehört bedauerlicherweise zu den Gemüsesorten die es nur begrenzte Zeit zu kaufen gibt – sicherlich einer der Gründe, warum wir uns so sehr auf diese Zeit freuen. Spargelfreunde wissen das wundervoll süßliche und außergewöhnliche Aroma des Spargels sehr zu schätzen und freuen sich jedes Jahr aufs Neue, so viel damit machen zu können, um die kurze Zeit so intensiv zu nutzen, wie es nur geht. Seit 3 Generationen findet Spargelanbau auf unserem Hof statt. Pionier Heinrich Steinkröger war der erste Landwirt, der in der Senne Spargel anbaute.

 

Spargelanbau und Ernte in den 50er Jahren:

  • 1951 beginnen erste Vorbereitung des zu bestellenden Spargelackers mit Humus, Phosphat und Kalk
  • Maschinen mussten geliehen werden, und gepflügt wurde vom Lohnunternehmer
  • einbringen der Pflanzen in die Spargelwälle per Hand
  • weitere Flächen wurden vorbereitet und mit gemeinschaftlich angeschafften Maschinen vorbereitet. Der Häufelpflug wurde von drei Pferden gezogen. Erst 1959 Anschaffung eines hofeigenen Schleppers.
  • Ernte durch Familienmitglieder und Frauen aus der Nachbarschaft
  • Sortierung und Aufbereitung per Hand, Verkauf hauptsächlich an die OGEB

Spargelanbau und Ernte heute:

  • Boden wird mit Hilfe von Maschinen tiefengelockert und angepflügt
  • eine Spargelpflanz-Maschine hilft beim Setzen der Pflanzen
  • Pflanze wird zwei Jahre gepflegt, bevor mit der Ernte begonnen wird
  • Spargeldämme werden im März mit Folie abgedeckt
  • Zum weiteren Verfrühen Einsatz von Minitunneln über Stahlbügeln
  • Ernte Mithilfe der sogenannten Spargelspinne, diese hebt die Folie an und legt sie nach dem Stechen wieder über den Damm. Des Weiteren transportiert sie den geernteten Spargel. Daraus resultiert eine Arbeitserleichterung für die Erntehelfer
  • Sortierung und Aufbereitung durch automatische Sortiermaschine
  • Schälen durch Schälmaschine, anschließende manuelle Endkontrolle
  • Verkauf hauptsächlich über Direktvermarktung im Hofladen, sowie Einzelhandel und Gastronomie